Besuch der 3a beim Biobauernhof

Auf den Abschluss des Projekts „KEIKI – gesunde Ernährung“, durchgeführt unter der fachkundigen Anleitung von Frau Eva Gassmann (Dipl. Ernährungstrainerin), freuten sich die Schüler*innen der 3.a-Klasse schon lange.

 

Nun konnte dieser Abschluss endlich stattfinden. Es handelte sich dabei um einen Besuch beim Biobauernhof Flambergerhof in St. Nikolai im Sausal.

 

Die Schüler*innen erfuhren an diesem Vormittag viel Wissenswertes über Tiere am Bauernhof und ihre Haltung. Aus nächster Nähe konnten die Kinder Kalbinnen, Hühner, Laufenten, Katzen, Hasen und eine Ziege erleben. Die Kinder schlossen vor allem die kleinen, flauschigen Kätzchen in ihr Herz.

 

Auch Butter wurde hergestellt und auf köstlichem, selbstgebackenem Brot verkostet.

 

Es war ein toller Ausflug, den die Schüler*innen und Lehrerinnen sehr genossen.

 

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Marktgemeinde Wagna, welche dieses Projekt vollumfänglich, inklusive Busfahrt, finanziert hat!